Haferflockenrollen

Zutaten ¼ kg feine Haferflocken 5 dkg Butter Salz Petersilie Mehl 1 Ei, Prise Salz Brösel Butterschmalz zum Herausbacken Zubereitung Man bringt ¾ l Wasser in einen Kochtopf zum Kochen, salzt und gibt die Haferflocken sowie die  Butter dazu. Diese Masse lässt man kochen, bis sie Blasen wirft. Zugedeckt 15 Minuten stehen lassen. Aus der …

Haferflockenrollen weiterlesen

Advertisements

Spätzle

Zutaten 1/2 kg Mehl 3 Eier 1/4 l Wasser Salz 1 EL Butter Zubereitung Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Mehl, Eier, Wasser, Salz gut verrühren. Nicht abschlagen, dadurch werden die Spätzle speckig. Die Hälfte des Teiges durch einen Spätzlehobel oder ein Spätzlesieb in das kochende Wasser pressen. Während des Einkochens ab …

Spätzle weiterlesen

Polentanockerl

Zutaten 20 dkg Polentamehl 3/4 l Wasser 4 dkg Butter Salz 2 Zwiebeln Zubereitung Das Polentamehl in siedendem Salzwasser aufkochen und zugedeckt im Rohr 30 min ausdünsten lassen, ab und zu umrühren. Zwiebel in Ringe schneiden und in Butter goldgelb rösten. Kurz vor dem Essen sticht man mit einem in Wasser getauchten Löffel Nockerl aus …

Polentanockerl weiterlesen

Erdäpfelknödel aus rohen Erdäpfeln

Zutaten 1 kg mehlige Erdäpfel Salz 1 Ei Zubereitung Erdäpfel waschen, schälen und fein reiben - man kann sie auch in einer Küchenmaschine sehr fein hacken. In ein sauberes Tuch geben und einige Minuten gut austropfen lassen, anschließend mit dem Tuch fest auswringen. Die Erdäpfel mit  Ei und Salz gut vermischen. Mit feuchten Händen Knödel …

Erdäpfelknödel aus rohen Erdäpfeln weiterlesen

Spatzen

Zutaten 1 Ei 3 dl Milch 1/2 kg griffiges Mehl Salz 1 TL Butter Zubereitung Ei mit Salz und Milch absprudeln und mit Mehl zu einem weichen Teig schlagen. Teig auf ein feuchtes Holzbrett geben und mit einem scharfen Messer Nockerl abschneiden und ins kochende Wasser gleiten lassen. Wenn die Spatzen auf dem Kochwasser schwimmen, …

Spatzen weiterlesen

Erbsenpürée

Zutaten 1/2 l getrocknete Erbsen 3 dkg (Butter-)Schmalz Salz, weißer Pfeffer 2 Zwiebeln Zubereitung Enthülste getrocknete Erbsen weichkochen (-> Hülsenfrüchte zu sieden) und passieren. Zwiebelringe in Schmalz gelb werden lassen und herausnehmen. Die passierten Erbsen in das heiße (Butter-)Schmalz geben und umrühren Vor dem Servieren bergartig anrichten, mit einem Löffel oder Messer stufenartig eindrücken und …

Erbsenpürée weiterlesen

Strugglnudel

Zutaten 25 dkg griffiges Mehl 25 dkg glattes Mehl 2 Eier Salz Zubereitung Nudelteig zubereiten (-> Grundrezept Nudelteig) , 15 Minuten rasten lassen und sehr dünn zu einem großen, eher länglichen Fleck auswalken. Den Teigfleck mit zerlassener Butter bestreichen und von der Längsseite her einrollen. Nun kann man entweder vom Teigschlankel 10 cm lange Stücke …

Strugglnudel weiterlesen

Topfenreinkalan

Zutaten 1/4 kg Erdäpfel 1/4 kg griffiges Mehl 1/4 kg Bröseltopfen 1 Ei 1 TL Salz 1/2 Pakerl Germ Butterschmalz zum Herausbacken Schnittlauch oder Petersilie Zubereitung Erdäpfel kochen, schälen und passieren. Aus Erdäpfeln, Mehl, Bröseltopfen, Ei, Salz und Germ einen Teig kneten. 30 min rasten lassen. Den Teig  in 12 Stücke teilen, die Stücke schleifen …

Topfenreinkalan weiterlesen

Zupfnudeln

  Nudelteig 500 g griffiges Mehl etwas Salz 3 Eier 250 ml lauwarmes Wasser Zubereitung Beim händischen Kneten gibt man das Mehl auf ein Nudelbrett, formt aus dem Mehl eine Grube, gibt die Eier, Salz und das Wasser hinein und arbeitet den Teig von außen nach innen auf. Eine Küchenmaschine erledigt es schneller, dazu gibt …

Zupfnudeln weiterlesen

Räuberknödel

Zutaten 3/4 kg Erdäpfel 3 altbackene Semmeln 2 Eier 1 Bund Petersilie 1 EL Brösel Salz Mehl zum Wälzen der Knödel Zubereitung Die Semmeln in kleine Würfel schneiden. Die rohen Kartoffeln durch ein Reibeisen in eine Schüssel reiben. Masse vermischen mit den Eiern, den Semmelwürfeln, der Petersilie, den Bröseln und dem Salz. Teig 20 min …

Räuberknödel weiterlesen