Steirisches Krautfleisch

Zutaten
1 Zwiebel
1 EL Essig
3/4 kg rohes Sauerkraut
1 kg Schweinefleisch
Salz, Kümmel

Zubereitung
Lasse in einer Kasserolle eine geschnittene Zwiebel gelb anlaufen, gieße mit Wasser und Essig auf und gibt dann Sauerkraut, sodann  1 kg Schweinefleisch, Salz und Kümmel und wieder eine Lage Sauerkraut ; gieße dann entsprechend Wasser darauf und lasse alles zusammen weich dünsten.
Man serviert das Fleisch auf dem Sauerkraut und gibt Salzerdäpfel dazu.

(Quelle: Das Blatt der Hausfrau, Oesterr. Ungar. Zeitschrift, 17. Jahrgang, Heft 11, 16. Dezember 1906, S. 284)

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Steirisches Krautfleisch

  1. Gabi aus Wien

    Das Elsaß läßt grüßen! Choucroute ist dem Grunde nach das selbe – dort kann man dann aber noch ein Stückel G´selchtes oder ein Stückel Wurst mitdünsten wenn mans noch ein bissel deftiger mag.
    Interessant! Ich wußte nicht, dass die Steirer auch sowas machen.
    Danke für die Erkenntnis
    Gabi

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.