Erdäpfelknödel aus rohen Erdäpfeln

Zutaten
1 kg mehlige Erdäpfel
Salz
1 Ei

Zubereitung
Erdäpfel waschen, schälen und fein reiben – man kann sie auch in einer Küchenmaschine sehr fein hacken. In ein sauberes Tuch geben und einige Minuten gut austropfen lassen, anschließend mit dem Tuch fest auswringen.
Die Erdäpfel mit  Ei und Salz gut vermischen.
Mit feuchten Händen Knödel formen und 20 min über Dampf garen. (Beim Kochen in Wasser neigen die Knödel dazu, zu zerfallen.)

Mit den rohen Erdäpfelknödeln hatte ich immer Schwierigkeiten, öfter als einmal wurde daraus eine Art pürierte Erdäpfelsuppe – der entscheidende Tip kam von Jacktel von ichkoche, bei dem ich mich ganz herzlich bedanke!

 

Advertisements

11 Gedanken zu “Erdäpfelknödel aus rohen Erdäpfeln

  1. Annemarie

    Liebe Gudrun!
    Gratulation! Was lange währt wird endlich gut…..😊
    Was ich dich u auch Jacktel als Experten schon länger fragen wollte…inwiefern schmecken diese Knödel aus rohen Erdäpfeln zubereitet besser als aus gekochten?
    Ich kenne nur die zweite Variante…
    GlG
    Annemarie

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.