Krautwickel

Zutaten
1 Krautkopf
3/4 kg Faschiertes (Rind, Schwein oder Lamm)
1 Semmel
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian
1 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
2 EL Öl
4 EL Sauerrahm

Zubereitung
Den Strunk des Krautkopfes ausschneiden. Krautkopf einige Minuten in gesalzenem Wasser kochen, dann abschrecken.
Die Blätter ablösen, die dicken Rippen etwas flachklopfen.
Feingeschnittene Zwiebel und kleingehackten Knoblauch in Öl goldgelb anrösten. Das Faschierte dazugeben und anbraten. Würzen und geschnittene Petersilie dazugeben.
Die eingeweichte Semmel passieren und unter die Fülle mengen.
Die Krautblätter auflegen, jeweils einen gehäuften EL Fülle draufgeben und zu kleinen Rouladen einrollen. In eine Rein legen und etwas Suppe darübergießen.
Im Backrohr bei 180 °C ungefähr eine Stunde schmoren.
Die Rein aus dem Rohr geben, die Krautwickel herausnehmen und den entstandenen Saft mit Sauerrahm verrühren.
Werden mit Salzkartoffeln serviert, häufig gibt es dazu Tomatensoße.

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Krautwickel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.