Einbrenn

Zutaten
3 dkg Pflanzenöl oder (Butter-)Schmalz
1 kleine Zwiebel
5 dkg griffiges Mehl
3/4  l kaltes Wasser oder Suppe
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Zwiebel fein hacken. Mehl im Fett anrösten. Zwiebel dazugeben und weiterrösten bis die gewünschte Farbe erreicht ist – von hell bis dunkel.
Langsam mit kaltem Wasser oder kalter Suppe aufgießen, mit dem Schneebesen glatt rühren. Kochen lassen und würzen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Einbrenn

  1. Pingback: Pastinakensuppe – Kochen wie früher

  2. Aha verstehe: im Lovntol verwendet ihr also griffiges Mehl im Gegensatz zu den Obalovntolern. Und Zwievl, der ist bei uns auch nicht standardmäßig dabei. S&P und Suppe kannte ich auch nicht in der Einbrenn. 🙂

    Gefällt mir

  3. Pingback: Erbsensuppe – Kochen wie früher

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.