Rehragout

Zutaten
3/4 kg Rehfleisch (Schulter)
2 EL Öl
1 Bund Wurzelwerk
1 Zwiebel
1/8 l trockener Rotwein
Salz, Pfeffer
3 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
etwas Thymian
1 TL Tomatenmark
1 EL Mehl
1/2 l klare Gemüsesuppe
Zitronensaft
Senf
Preiselbeeren

Zubereitung
Wurzelwerk  und Zwiebel fein schneiden.
Das würfelig geschnittene Rehfleisch in heißem Öl scharf anbraten. Wurzelwerk und Zwiebel mitrösten, mit Rotwein ablöschen. Salzen und pfeffern, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Thymian und Tomatenmark dazugeben. Mit Mehl stauben und mit Suppe aufgießen. Zirka eine Stunde dünsten, dabei öfter umrühren.
Das Fleisch beiseite stellen. Die Soße passieren, mit Zitronensaft, Senf, Preiselbeeren und Rotwein abschmecken. Anschließend das Fleisch wieder dazugeben.

Dazu passen Serviettenknödel. Mit Preiselbeeren und einer gedünsteten Birne garnieren.

Advertisements