Saftgulasch

Zutaten
1 kg Zwiebeln
1 kg Wadschinken
200 g Schmalz
1 EL Paprika
Salz, Pfeffer, Majoran, gestoßener Kümmel
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Essig
1 EL Tomatenmark
1/2 l Wasser

Zubereitung
Zwieben schälen und nudelig schneiden.
Das Schmalz in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln  rösten, bis sie goldgelb sind. Paprika unterrühren, nur ganz kurz durchschwitzen lassen (sonst bekommt das Gulasch einen bitteren Beigeschmack!). Mit einem Schuss Essig und 1/2 l Wasser ablöschen.

Während die Zwiebel anrösten, den Wadschinken grobwürfelig schneiden – Fett und Flachsen nicht wegschneiden. Wenn das Wasser kocht, das Fleisch zu den paprizierten Zwiebeln geben.
Gewürze, zerdrückte Knoblauchzehen, Tomatenmark  zugeben.
Soweit mit Wasser aufgießen, dass es das Fleisch bedeckt.

Zwei Stunden auf kleiner Flamme kochen lassen. Öfter umrühren. Bei zu wenig Flüssigkeit immer wieder mit etwas Wasser aufgießen.

Dazu gibt es eine Semmel.

Je öfter Gulasch aufgewärmt wird, desto besser schmeckt es!

Advertisements