Polsterzipf

Zutaten
¼ kg feinen Topfen
¼ kg Butter
¼ kg Mehl
1 Prise Salz
Marillen- oder Ribiselmarmelade
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung
Topfenblätterteig  laut Grundrezept zubereiten.
Den Teig dünn auswalken und in ca. 10 x 10 cm große Quadrate schneiden.
In die Mitte 1 TL Marmelade geben, das Teigstück diagonal falten, so entstehen Dreiecke.
Die Ränder gut zusammendrücken, damit die Marmelade nicht ausläuft.
Im Rohr bei 180 °C ungefähr 15 bis 20 min backen.

Noch heiß mit Staubzucker bestreuen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Polsterzipf

  1. Gabi aus Wien

    Liebe Gudrun,
    eine grundsätzliche Frage (und schon vorab sorry, wenn sie urblöd ist): Backt man sowas mit Umluft? Oder nimmt man Ober+Unterhitze ohne Puster? Oder was?
    Ich kann absolut nicht backen und scheiter an Dingen, die für alle anderen selbstverständlich sind.
    Danke!
    Gabo

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.