Weichselstrudel

Zutaten 20 dkg glattes Mehl 1 Ei 1 Prise Salz 2 EL lauwarmes Wasser 1 EL Rapsöl 5 dkg Butter Fülle 1 kg Weichseln 5 EL Zucker Zimt 3 EL Brösel 1EL Butter Zubereitung  Für den Strudelteig Mehl, Ei, etwas Salz, das lauwarme Wasser und Rapsöl in die Küchenmaschine geben und so lange kneten, bis …

Weichselstrudel weiterlesen

Advertisements

Grießsterz / Grießschmarren

Zutaten 25 dkg Weizengrieß etwas Salz ½ l Milch oder Wasser 3 dkg Butter Zucker und Mohn oder Grammeln Zubereitung … mit Grammeln Den Grieß in einer Pfanne linden, d. h. trocken rösten, das Wasser darübergießen und eine halbe Stunde stehen lassen. Butter in einer Rein heiß werden lassen und die Grießmasse darin rösten, bis …

Grießsterz / Grießschmarren weiterlesen

Schnitterkrapfen

Schnitterkrapfen (auch Stanglkrapfen, Strauben oder Germstrauben) wurden auf den Bauernhöfen in unserer Gegend das ganze Jahr über gebacken, sie waren sehr sättigend und alle Zutaten wurden am Hof selbst produziert. Der Zucker kam erst später dazu, denn er war sehr teuer. Neben Salz und Kaffee war er eines jener Produkte, die zugekauft werden mussten und …

Schnitterkrapfen weiterlesen

Bienenstich

Früher gab es auf den meisten Bauernhöfen im Lavanttal Bienenstöcke, sogenannte Bauernstöcke. Sie waren häufig liebevoll bemalt, aber leider sieht man sie kaum mehr. Die Bienen lieferten Honig zum Süßen und Wachs für Kerzen. Zucker war teuer und wurde selten gekauft. Mein Großvater war Bauer in der Kliening und hatte ein richtiges Bienenhaus, wo er …

Bienenstich weiterlesen

Erdbeerknödel

Zutaten 25 dkg Magertopfen 1 Ei 2 EL Mehl 2 EL Grieß 2 EL Brösel 2 EL Rapsöl 1 Prise Salz 12 Erdbeeren Für die Butterbrösel 4 dkg Butter 4 EL Brösel Zubereitung In einer großen Rein leicht gesalzenes Wasser zum Sieden bringen. Topfen, Ei, Mehl, Grieß, Brösel, Öl und eine Prise Salz rasch zu …

Erdbeerknödel weiterlesen

Hollerstrauben

Zutaten für 4 Personen 12 Hollerblüten (im Ganzen) vom schwarzen Holunder 4 EL Mehl 3 EL Milch 3 ganze Eier Salz Pflanzenöl zum Herausbacken Zubereitung Hollerblüten ausschütteln, waschen und gut abtropfen lassen. Aus Mehl, Milch, Eiern, Salz einen weichen glatten Teig bereiten. Hollerblüten in den Teig eintauchen und in einer Rein goldgelb herausbacken. Auf einigen …

Hollerstrauben weiterlesen

Semmelpudding

Zutaten 5 altbackene Semmeln ½ l Milch 1 Prise Salz 12 dkg Butter 12 dkg Zucker 5 Dotter 10 dkg Rosinen, 1 TL Mehl 10 dkg geriebene Nüsse 5 Eiklar geriebene Zitronenschale 2 EL Rum Butter und Brösel für die Form Zubereitung Die Puddingform befetten und mit Bröseln austreuen. Die Semmeln blättrig schneiden und in …

Semmelpudding weiterlesen

Milchbrein

Zutaten 20 dkg Hirse (= Brein) 2 dl Wasser 2 dl Milch Salz Weinberl (= Rosinen) 1 EL Butter Zubereitung Brein sehr gut waschen und im leicht gesalzten Wasser aufkochen lassen. Einen Deckel auf die Rein geben und Brein zehn Minuten auf kleinster Flamme weiterkochen. Anschließend gut umrühren, die Milch dazugeben und 12 min ausdünsten …

Milchbrein weiterlesen

Bröselnudeln

Zutaten 250 g griffiges Mehl etwas Salz 2 Eier lauwarmes Wasser 1 EL Butter 1 EL Zucker Zimt Zubereitung Einen eher festen Nudelteig zubereiten und Bandnudeln schneiden. Das Rezept funktioniert auch mit gekauften Nudeln, aber selbstgemachte sind natürlich viel besser. Nudeln in Salzwasser kochen, anschließend kalt abschrecken. In einer Pfanne Butter heiß werden lassen und …

Bröselnudeln weiterlesen