Borstenvieh und Donauwalzer. Geschichten und Bräuche rund um den Jahreswechsel

Gibt es zu Silvester und Neujahr eigentlich noch mehr Bräuche als Bleigießen und Raketenschießen? In dem Buch von Reinhard Kriechbaum werden viele verschiedene Silvesterbräuche im deutschsprachigen Raum vorgestellt, von Glücksbringern bis zu Kalendergeschichten, von Gebräuchen zum Jahreswechsel bis zum Neujahrtag.

Der heilige Silvester – ein Papst kommt zum Jahreswechsel. Und dann wünschen wir immer wieder aufs Neue „einen guten Rutsch“, womit aber niemand aufs Glatteis geschickt werden soll! Woher diese Bezeichnung kommt, können Sie in dem Buch nachlesen.

Für den weit verbreiteten Wunsch „Prosit Neujahr“ nehmen wir bei den alten Römern Anleihe: „pro sit“ – es möge gut sein.

Verlag Anton Pustet
240 Seiten
durchgehend farbig bebildert
Preis € 19,95
ISBN 978-3-7025-0875-3

 

 

 
Advertisements