Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten 30 dkg glattes Mehl 25 dkg Maizena 20 dkg Butter 10 dkg Staubzucker 1 P. Vanillezucker geriebene Zitronenschale 2 Eier 4 EL Milch 1 Msp. Backpulver Fülle 2 kg Äpfel 8 dkg Zucker Saft einer halben Zitrone Zimt Zubereitung Einen gerührten Mürbteig zubereiten. Die Äpfel waschen, schälen und grob reiben. Kurz dünsten. Zucker dazugeben. …

Gedeckter Apfelkuchen weiterlesen

Advertisements

Mürbteig (gerührt)

Zutaten 15 dkg glattes Mehl 15 dkg Maizena 10 dkg Butter 6 dkg Staubzucker 1 P. Vanillezucker geriebene Zitronenschale 1 Ei 2 EL Milch Prise Backpulver Zubereitung Alle Zutaten bis auf Mehl und Backpulver in der Küchenmaschine rasch zusammenkneten.Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Schluss dazugeben. Noch einmal kurz kneten. Diese Art des …

Mürbteig (gerührt) weiterlesen

Speckknödel auf Lavanttaler Art

Diese Art von Knödeln wird ohne Semmelwürfel zubereitet - die Leibspeise meines Großvaters. Zutaten 10 dkg würfelig geschnittener Speck 20 dkg Weizengrieß 1/4 l Milch 1/8 l Wasser 2 Eier Salz Pfeffer Zubereitung Den Speck langsam anbraten, wenn er glasig wird, Grieß darunterrühren. Wasser und Milch dazugeben und aufkochen lassen, dabei gut rühren. Würzen. Kochtopf …

Speckknödel auf Lavanttaler Art weiterlesen

Anna-Torte

Ich danke Annemarie M. aus St. Andrä  ganz herzlich für dieses besondere Rezept aus dem Kloster. Es befindet sich seit mehr als hundert Jahren im Besitz ihrer Familie. Zutaten 8 Eiklar 8 Dotter 15 dkg Staubzucker 2 Päckchen Vanillezucker 20 dkg Mehl 1/2 Packerl Backpulver Creme 3/4 l Schlagobers 2 Säckchen Sahnesteif 18 dkg Kochschokolade 18 …

Anna-Torte weiterlesen

Schokoladetorte

Ganz herzlichen Dank an Rosemarie E. aus Wolfsberg, die mir das aus Ihrer Familie stammende Rezeptbuch zur Verfügung gestellt hat. Es ist ein richtiger kleiner Schatz - ich werde in nächster Zeit einige Rezepte daraus posten. Wie alt das Rezept für die Schokoladetorte ist, lässt sich nicht genau feststellen - in der Fußzeile des Bücherls …

Schokoladetorte weiterlesen

Schokoladeglasur

Diese Glasur wird üblicherweise für Sachertorten verwendet. Zutaten 15 dkg Kochschokolade 20 dkg Zucker 2 EL Wasser 1 dkg Butter Zubereitung Schokolade im Wasserbad erwärmen. Zucker zur kleinen Perle spinnen: Den Zucker mit dem Wasser in einen Kochtopf geben. Unter ständigem Rühren so lange kochen, bis am Kochlöffel hängende Zuckertropfen wie kleine Perlen an kurzen …

Schokoladeglasur weiterlesen

Verlorenes Ei

Zutaten pro Ei: etwas Salz, einige Tropfen Essig Zubereitung Verlorene (= pochierte) Eier gelten als schwierig zuzubereiten, sind es aber nicht, wenn man den Trick kennt. In einen Kochtopf mindestens 5 cm hoch Wasser einfüllen und salzen, Wasser mit ein paar Tropfen Essig  zum Sieden bringen.  Es soll kurz vor dem Kochen sein, aber nicht …

Verlorenes Ei weiterlesen

Milchbrein

Zutaten 20 dkg Hirse (= Brein) 2 dl Wasser 2 dl Milch Salz Weinberl (= Rosinen) 1 EL Butter Zubereitung Brein sehr gut waschen und im leicht gesalzten Wasser aufkochen lassen. Einen Deckel auf die Rein geben und Brein zehn Minuten auf kleinster Flamme weiterkochen. Anschließend gut umrühren, die Milch dazugeben und 12 min ausdünsten …

Milchbrein weiterlesen

Spargel mit holländischer Soße

Zutaten pro Person 1/4 kg Spargel Salz Holländische Soße (Sauce hollandaise) 1/8 l Fleisch-, Wurzel- oder Spargelsud 3 Dotter 12 dkg Butter Zitronensaft Salz Worcestersoße Zubereitung Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Holzige Stücke entfernen und weggeben, sie sind bitter. Aus den Schalen mit 1/4 l Wasser und etwas Salz einen Sud gut einkochen, …

Spargel mit holländischer Soße weiterlesen